KÜNSTLER / Kunst der Moderne
Joan Miró


Verfügbare Werke
1893in Barcelona geboren
1907–10Studium an der Handelsschule und Kurse an der Schule für Industrielle und Schöne Künste in Barcelona
1913Studium am Cercle Artístic de Sant Lluc, Barcelona
1912–15Besuch der von Francesc Galí geleiteten Kunstschule in Barcelona
1918Gründungsmitglied von Agrupació Courbet (mit Josep Llorens Artigas, J.F. Ràfols, E.C. Ricart, Rafael Sala, Francesc Domingo und Marià Espinal)
1919Treffen mit Pablo Picasso in Paris
1920An dadaistischen Kundgebungen teilgenommen
1933Veröffentlichung von Enfances von Georges Hugnet, das erste von Miró mit Radierungen illustrierte Buch
1936Umzug nach Paris
1947Erste Reise in die Vereinigten Staaten, wo er ein Wandgemälde für den Gourmet-Saal des Terrace Plaza Hotels in Cincinnati
1958Guggenheim International Award für zwei Wandmalereien für die UNESCO in Paris
1980Goldmedaille für Schöne Künste, verliehen von König Juan Carlos
1983in Palma de Mallorca gestorben
Für seine Bild-Kreationen benutzt Miró eine Vielzahl von Techniken (Bürsten, Abschabungen, Abstriche) und erfindet seine für ihn typische Malweise (Augen, Kugeln mit Sternenbildern, Windungen, gebrochene Linien). Ab den 1960er Jahren weist sein künstlerisches Werk einen gestischen Duktus auf. Mirós Farblithografie "Personnages au dessus de l’horizon“ von 1965 ist ein eindrucksvolles Beispiel für die gleichermaßen surreale wie heiter-poetische Welt des Joan Miró.
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram