KÜNSTLER / Kunst der Moderne
Manfred Pahl


Verfügbare Werke
1900in Ebingen geboren
Anfang der 1920er JahreStudium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
1929Gründungsmitglied (mit Manfred Henninger, Alfred Lehmann, Gustav Schopf und Wilhelm Geyer) der Stuttgarter Neuen Sezession
1973Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland
1975Eröffnung des Pahl-Museums in Mainhardt-Gailsbach bei Schwäbisch Hall
1981Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg
1994in Stuttgart gestorben
Manfred Pahl war einer der letzten Vertreter schwäbischer Künstler, die an der Stuttgarter Kunstakademie aus der Schule Adolf Hölzels hervorgegangen sind. 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram