KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Konrad Klapheck


Verfügbare Werke
1935in Düsseldorf geboren
1954Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie (Bruno Goller), Besuch bei Max Ernst
1955erste Gemälde mit einer Schreibmaschine, die isoliert und bis ins Detail genau dargestellt ist
1956/57Aufenthalt in Paris; Freundschaft mit Maler und Bildhauer Christian d’Orgeix
1959erste Einzelausstellung in der Galerie Schmela in Düsseldorf
1961durch den Kunstkritiker José Pierre in den Kreis der Pariser Surrealisten, daraus resultiert Teilnahme an der letzten bedeutenden Surrealismus-Ausstellung in der Pariser Galerie L'Oeil 1965
1966zeigt die Kestner-Gesellschaft Hannover die erste Retrospektive des Werks
ab 1976Auseinandersetzung mit der Radiertechnik
1976Professur für freie Malerei an der Düsseldorfer Kunstakademie
1985zweite große Retrospektive, die in Hamburg, Tübingen und München gezeigt wird
1997verlässt der Künstler seine Hauptmotive Objekt und Maschine und wendet sich der Aktmalerei zu
lebt in Düsseldorf

 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram