KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Alain Jacquet


Verfügbare Werke
1939in Neuilly-sur-Seine (Hauts-de-Seine), Frankreich geboren
Studium (Drama) an der Universität von Grenoble
1959Studium an der École Nationale des Beaux-Arts in Paris (Architektur bis 1960)
Beginn 1960er JahrenBekanntschaft mit der Nouveaux Réalistes (namentlich Yves Klein, Niki de Saint Phalle und Jean Tinguely)
1962ersten "Camouflages" entstehen
1963/64kombiniert er Nachzeichnungen von Altmeistergemälden mit Trivialmotivik
1963Ausstellung Robert Fraser Gallery in London; Bekanntschaft mit Richard Hamilton, Peter Blake, Derek Boshier und Allen Jones und damit die Großmeister der englischen Pop-Art
1964Reise nach New York; Bekanntschaft mit Andy Warhol, Robert Rauschenberg, Roy Lichtenstein
1980Übersiedlung nach New York
1989Dozent an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs
2008in New York gestorben
Der französische Maler, Grafiker und Bildhauer Alain Jacquet gilt neben Martial Raysse als ein Hauptvertreter der französischen Variante der Pop-Art und der Figuration Narrative. 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram