Blick nach vorn / Aufbruch in die 2020er Jahre

Île d’Arun
© Elger Esser / VG Bild-Kunst, Bonn

Elger Esser

Île d’Arun, 2019

Mixed Media: Kupferplatte versilbert, Directprint, Schellack
47 × 62 × 4 cm

verso signiert und datiert
(ESSERE/F 5)

€ 20.000
vorheriges Werk
26 / 126
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Auflage: 3/3 + 1 AP

Wie aus der Zeit gefallen wirken die Foto-Arbeiten Elger Essers, die anmuten, als seien sie in den Anfangsjahren der Fotografie im 19. Jahrhundert entstanden, und zugleich sind die Aufnahmen hochkomplexe Ergebnisse der gegenwärtigen Fotokunst. Der passionierte Sammler historischer Ansichtskarten weiß die heutige Zeit in einen magischen Bannstrahl der Vergangenheit zu setzen. Der Retro-Blick folgt der Proustschen Philosophie der »verlorenen Zeit«, die es zu suchen gilt. Esser, einer der wichtigsten Absolventen der legendären Becher-Klasse in Düsseldorf und 2016 Preisträger des Schlemmer-Preises, versteht es, die Magie eines Ortes – wie hier die Île d'Arun – auf die Fläche aufwändiger Bildträger zu bannen. »In meiner Arbeit«, so Esser, »lebe ich in einer anderen Zeit«, die er für den Betrachter wiederbelebt. Diese Zeit ist nur durch ihre Bewahrung oder Neuschöpfung im Kunstwerk zu bewahren, so könnte man das Credo des Fotografen umschreiben.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Youtube Kanal
Instagram
de | en