Blick nach vorn / Aufbruch in die 2020er Jahre

Feldstück 31_VII_20
© Ralph Fleck / VG Bild-Kunst, Bonn

Ralph Fleck

Feldstück 31_VII_20, 2020

Öl auf Leinwand
80 × 80 cm

verso signiert, betitelt und datiert
(FLECKR/M 123)

Preis auf Anfrage
vorheriges Werk
30 / 126
nächstes Werk
Die Arbeiten Ralph Flecks sind visuelle Einbrüche in den Augenblick: So malt wohl jemand, der jeden Moment in vollen Zügen genießt. Erzählerische Motive sind ihm völlig fremd, sie würden zu lange währen. Motive selbst sind ihm nicht das wesentliche, obwohl er alles andere als ein abstrakter Maler ist. Im Gegenteil: er ist notorisch gegenständlich. Diese ganzen Widersprüche leben in dieser farbsatten Malerei. Und wenn der Betrachter fasziniert das Alpen-, Blumen-, Feld-, Meerstück, das Steak oder das Stadt- oder Schlachtbild oder was auch immer bejubelt – die Bandbreite ist unerschöpflich –, schreit uns das Bild geradezu entgegen: Farbe, Farbe, Farbe! Es gibt kaum jemanden, der mit der Farbe deftiger umgeht und zugleich den sinnlichen Zugang zum Motiv so real erfasst wie Ralph Fleck. Die Nahdistanz des Motivs widerspricht allerdings lustvoll jedem Naturalismus.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Youtube Kanal
Instagram
de | en