Vom Gestus zum Zeichen / Informel — Hard Edge

Multiples Element 73/1 C
© Otto Herbert Hajek / VG Bild-Kunst, Bonn

Otto Herbert Hajek

Multiples Element 73/1 C, 1973

Holz, bemalt, auf Stahlsockel
20 × 52,5 × 10 cm

im Sockel signiert, datiert und bezeichnet: HAJEK M.E. 73 1 C Provenienz: Privatbesitz Stuttgart Unikat
(HAJEKO/S 53)

verkauft
vorheriges Werk
9 / 20
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Nach dem Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart lebt Otto Herbert Hajek ab 1954 als freischaffender Künstler in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Bereits in der zweiten Hälfte der 1950er Jahre gehört er zur Avantgarde der informellen Bildhauer in Europa. In den 1960er Jahren geht Hajek dazu über, Beton als künstlerisches Material einzusetzen und erweitert im Zuge dessen seine künstlerische Tätigkeit zunehmend in den öffentlichen Raum. Damit setzt er sich bewusst der Kritik auf Seiten der Bürger aus, was in Einklang mit seiner Auffassung steht, die dialogische Komponente als Notwendigkeit zeitgenössischer Kunst in einer demokratischen Gesellschaft zu sehen. Zu Beginn der 1970er Jahre befasst er sich vermehrt mit einzelnen, variierenden Formelementen, die er in verschiedenen Farbkombinationen und Formationen kombiniert. So entstehen unter Berücksichtigung von architekturbezogenen Gestaltungselementen Skulpturen wie das »Multiple Element 73/1 C« aus dem Jahr 1973, welches zum einen den Umraum definiert und zum anderen in diesen ausgreift. Mit der überlegten farblichen Gestaltung stehen diese Arbeit nicht nur an der Schnittstelle zwischen Bildhauerei und Architektur, sondern umschließt zudem den Bereich der Malerei. Die starken Primärfarben Rot, Blau und Gelb finden in Hajeks Werk wiederkehrend und dominant Verwendung. Dabei knüpft er an die Farbenlehre Goethes an und versteht Gelb als Farbe des Absoluten, Rot für die Liebe sowie Würde und Blau für das Transzendente.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Youtube Kanal
Instagram
de | en