Galerie Schlichtenmaier – 40 Jahre Galerie in Schloss Dätzingen

Junges Mädchen (Petrus Christus), 2002
© Elisabeth Wagner / VG Bild-Kunst, Bonn

Elisabeth Wagner

Junges Mädchen (Petrus Christus), 2002

Gips, bemalt
43 × 26 × 20 cm

monogrammiert und datiert: E.W. 2002
(WAGNEE/S 12)

€ 9.000
vorheriges Werk
79 / 81
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Literatur: Falsche Freunde – Skulpturen von Elisabeth Wagner, Ausst.Kat. Friedrichshafen 2006, o. P.; Elisabeth Wagner. Der verstaute Raum, Ausst.Kat. Backnang 2011, o. P.

Elisabeth Wagners ist bekannt geworden für ihre raumgreifenden Installationen und Porträtbüsten, in denen die Bildhauerin kunstgeschichtlich bekannte Bildnisse aus Werken Alter Meister entlehnt, etwa von Petrus Christus – an seinem Werk orientiert sich das »Junge Mädchen« - , Albrecht Dürer, Jan van Eyck, Jean Fouquet, Francisco de Goya, Rembrandt und Velázquez. Ihre Skulpturen setzen sich mit Raumgegebenheiten auseinander und beschreiben den durch die Skulptur entstehenden atmosphärischen Umraum. Indem sie die Vorlagen durch den Paradigmenwechsel von der malerischen zur plastischen Form entindividualisiert, erzeugt Elisabeth Wagner einen Realismus von irritierender Schönheit.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse