Von Hölzel zum Bauhaus

Figuren auf Blau, 1950
© Willi Baumeister / VG Bild-Kunst, Bonn

Willi Baumeister

Figuren auf Blau, 1950

Öl und Tempera auf Karton
35,5 × 45,7 cm

signiert u. l.: Baumeister
(BAUMEW/M 179)

Preis auf Anfrage
Zurück zur Übersicht
1 / 35
nächstes Werk
signiert u. l.: Baumeister; verso signiert, bezeichnet und datiert: Figuren auf Blau; Baumeister 1950
Provenienz: Privatbesitz Washington D.C.; Privatsammlung Stuttgart
Literatur: Peter Beye / Felicitas Baumeister, Willi Baumeister. Werkkatalog der Gemälde, Bd. II, Ostfildern, 2002, Nr. 1302

Um 1950 gehört Willi Baumeister zu den prägenden Vertretern der Abstraktion in Deutschland, der auch streitbar dafür einstand, wie etwa seine Teilnahme an den »Darmstädter Gesprächen« ab 1950 zeigt, wo es zum Beispiel um »Das Menschenbild unserer Zeit« ging. Das Bild »Figuren in Blau« aus dieser Zeit zeigt die Genialität, auf welch spielerische Weise der Künstler die abstrakte und figurative Malerei zusammenbringt - nicht als Entweder-Oder, sondern als Sowohl-als-auch. Schon der Titel gibt ein Bekenntnis für die Figuration ab, verweist aber bravourös auf den Bedeutung des hintergründigen Grundtons Blau, der weit davon entfernt ist, die Vorstellung von Landschaftsraum oder gar als Himmel zu vermitteln. Amorphe Formen und geometrische Zeichen in changierendem Weiß, Gelb und Beige gruppieren sich um eine kleine rote Form, deren zergliederte Gestalt uns in vielen Gemälden Baumeisters aus den 1940er Jahren schon begegnen. Unsere Sehgewohnheit verbindet die Kreise und gebogenen Pinselbahnen als Köpfe und Gliedmaßen, sodass man die ganze Szenerie als tanzende oder karnevaleske oder ähnlich anmutende Menschengruppe identifizieren könnte - mal von der bewegten Stimmung motiviert, mal von der dreieckigen bzw. dreizackigen Kopf- oder Mützenform inspiriert. Dabei handelt es sich in erster Linie um ein unbändig phantasievolles Treiben von Farben und Formen, die in einer wohlausgewogenen Komposition das Format füllen.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse