Schlichtenmaier classic / Besondere Werke aus Galeriebestand zum 50. Galeriejubiläum

Taube, 1941/2016
© Otto Baum / VG Bild-Kunst, Bonn

Otto Baum

Taube, 1941/2016

Messing, hochglanzpoliert
9,5 × 13 × 23,5 cm

auf der Unterseite bezeichnet: Guss 6/8 2016 STROMSKY Auflage: posthume Auflage von 8 Exemplaren
(BAUMO/S 86)

verkauft
vorheriges Werk
5 / 71
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Literatur: Harry Schlichtenmaier, Otto Baum. Werkverzeichnis der Skulpturen, in: Renate Wiehager, Otto Baum. Retrospektive zum 100. Geburtstag, Esslingen, 2000, Nr. 102 H, Abb. S. 150

An der Skulptur »Taube« (1930/1992) wird die Rückbesinnung Otto Baums auf Urformen besonders leicht ersichtlich. Baums vereinfachte Gestaltungssprache der in Messing ausgeführten und auf Hochglanz polierten Skulptur, die eine meditative Ausstrahlungskraft transportiert, basiert auf dem bildnerischen Stilmittel der Wölbung, indem das Konvex kontrastreich gegen das Konkav gesetzt wird. Dabei bleibt stets die Möglichkeit latent vorhanden, die Tierfigur auf Grundformen wie Kugel oder Spindel, zurückzuführen. Baums Taube scheint auf das Wesentliche reduziert zu sein und besticht vora lem auch durch das Gegeneinander von Wölbung und Vertiefung, wie die eingravierte Ringform des Auges und die aus dem Material ausgesparte Negativform der Schnabelspitze des Vogels beweisen. Jede sich aus der Form ergebende Linienführung wird von dem aus Esslingen am Neckar stammenden Bildhauer aufs Sorgfältigste ausgelotet und überprüft. Baum war nach den schwierigen Jahren der Nazizeit, in denen seine Kunst als entartet galt, im selben Jahr wie Willi Baumeister als Professor an die Stuttgarter Akademie berufen worden. Seine bildnerische Auseinandersetzung mit Lehmbruck, Arp, Brancusi, Archipenko sowie Belling, zusammen mit einer großen Gabe des Gespürs für die Stimmigkeit von ausgewogenen Proportionen und reduzierten Formen führen ihn zu einem solch vollendeten Werk.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse