Künstlerräume I

Torso, 2011
© Jürgen Brodwolf / VG Bild-Kunst, Bonn

Jürgen Brodwolf

Torso, 2011

Bronzeguss
14 × 4,5 × 5 cm

signiert, datiert und bezeichnet u.: Brodwolf 2011 Unikat Unikat
(BRODWJ/S 47)

verkauft
vorheriges Werk
9 / 25
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Bronzeguss, patiniert
17,5 x 5 x 6 cm
signiert, datiert und bezeichnet: Brodwolf 2011 Unikat
Unikat
(BRODWJ/S 48)

Der zunächst als informeller Maler und Restaurator tätige Jürgen Brodwolf hat sich ab Ende der 1950er Jahre der plastischen Gestaltungssprache verschrieben und zählt zu den wichtigsten Vertretern figuraler Kunst. Brodwolfs eigenständig ausgebildetes bildhauerisches Prinzip entwickelt sich jenseits traditioneller Material- und Formfindungen. Seine 1959 entwickelte Tubenfigur begreift Brodwolf als eine sinnfällig veränderbare plastische Form, um geistige und seelische Befindlichkeiten menschlicher Existenz spürbar zu machen. Die konzentrierte und poetische Kraft von Brodwolfs Bildwerken berührt tief. Seit 2003 beschäftigt sich der Bildhauer intensiv mit dem Metallguss. Dieser Torso ist 2011 entstanden und kündet trotz seines widerstandsfähigen Materials auf subtile Weise von der Verletzlichkeit, der Fragilität und dem Ausgeliefertsein des Menschen in einer ungerechten Welt.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram