KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Otto Ritschl

Komposition 70/21, 1970
© Otto Ritschl / VG Bild-Kunst, Bonn

Otto Ritschl

Komposition 70/21, 1970

Öl auf Leinwand
130 × 97 cm

verso signiert und datiert: Ritschl 70 Literatur: Otto Ritschl, Das Gesamtwerk 1919–1972, S. 329, 1970/21
(RITSCO/M 24)

€ 17.000
vorheriges Werk
17 / 18
nächstes Werk
Seit 1918 wendet sich der ehemalige Schriftsteller Otto Ritschl von der Tätigkeit des Schreibens ab und beginnt zu malen. Seine frühen Bilder sind abwechselnd von den damaligen Tendenzen des Expressionismus, Kubismus und Surrealismus und seinen Vorbildern Oskar Kokoschka, Max Ernst, Pablo Picasso oder Georges Braque beeinflusst, die er aber spätestens seit Ende der 1940er Jahre vollständig überwindet. In den 1950er Jahren findet er zu seinem persönlichen abstrakten Malstil, dem geometrisch-konstruktivistische Formen zugrunde liegen. Um 1950 lernt Ritschl Ernst Wilhelm Nay kennen, dessen Freundschaft er gewinnt. Zur gleichen Zeit steht er in engerem Kontakt zu Max Ackermann. Farbe und ihre Wirkung nehmen spätestens ab da einen immer größeren Stellenwert in Ritschls Werken ein. Die 1970 entstandene »Komposition 70/21« weist eine von der strengen Geometrie abgekommene Kompositionsweise auf. Die in deckenden, fein abgestuften Rottönen gehaltenen fließenden Farbfelder werden mit dem Weiß der Streifen und dem Schwarz der Linien kontrastiert und vermitteln dem Betrachter dadurch eine tiefenräumliche Empfindung. Das hier vorgestellte Gemälde am Ende einer in den 1960er Jahren begonnenen Entwicklung der »Meditationsbilder«, in denen zu schweben scheinende, monochrome Farbfelder von harmonischen Farbmodulationen und grafischen Elementen bereichert werden.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse