KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Karl Otto Götz

Ohne Titel, 1960
© Karl Otto Götz / VG Bild-Kunst, Bonn

Karl Otto Götz

Ohne Titel, 1960

Gouache auf Karton
50 × 65 cm

signiert u. r.: K. O. Götz; verso signiert und datiert: K. O. Götz 1960; verso Etikett collection d.b.c.
(GOETZK/M 61)

€ 16.000
vorheriges Werk
9 / 17
nächstes Werk
Literatur: K.O. Götz, Erinnerung und Werk, Band I b, Düsseldorf 1983, Abb. S 884, Nr. 994

Die schwarz-weiß gehaltene Gouache ohne Titel, 1960 entstanden, ist ein eindrucksvolles Beispiel für den charakteristischen Stil Karl Otto Götz'. Die dynamischen Pinsel- und Rakelschwünge wechseln abrupt und scharf ihre Ausrichtung. Bezeichnend sind die diagonale Bildanlage und die pfeilartige Zuspitzung des Formgefüges. Die Gouachen entstanden oft als Vorstudien zu den größeren Leinwandarbeiten, haben aber ihren ganz selbständigen Reiz. Für Götz haben sie »ihren eigenen, typischen Ausdruck ... Die Malfaktur der Gouachen entsteht aus der Bewegung von Unterarm, Oberarm, Schulter. Das Maltempo ist wesentlich höher als bei der Leinwand. Die Rhythmen sehen deshalb etwas anders aus, d. h. sie sind straffer, schneller.«
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse