KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Alfred Wais

Chemie und Technik, 1975
© Alfred Wais / VG Bild-Kunst, Bonn

Alfred Wais

Chemie und Technik, 1975

Öl auf Karton
45 × 59,5 cm

verso signiert, datiert und bezeichnet: Alfred Wais Okt. 1975; auf Etikett betitelt: Chemie und Technik o./7/914
(WAISA/M 51)

€ 3.200
vorheriges Werk
3 / 6
nächstes Werk
Alfred Wais’ Tendenz zum vehementen Pineselduktus, zum pastosen Farbauftrag sowie zur abstrahierenden Formgestaltung lässt das Gemälde „Chemie und Technik“ aus dem Jahr 1975, das bei intensivster Betrachtung der Gegenständlichkeit zugeordnet werden kann, dennoch rätselerfüllt bleiben. Die figurale Erscheinung tritt hinter den schichtweisen, unter weitgehendem Verzicht auf perspektivische Konstruktionsmittel vorrangig aus den Farben aufgebauten Bildraum zurück. Zwar lassen sich im Vordergrund flaschenartige Behältnisse und sonstige technische Gerätschaften ausmachen, was sich jedoch zusätzlich auf dem Gemälde verbirgt, entzieht sich eindeutiger Benennung. Der Titel kann uns beim Entschlüsseln helfen: Es dampft aus einem Kessel heraus. Ist da etwa eine chemische Versuchsanordnung mit Bunsenbrenner und Reagenzgläsern für ein Experiment aufgebaut? Durch die Einritzungen in den teilweise pastosen, teilweise flachen Farbauftrag kann der Betrachter förmlich spüren, wie bei Wais die Aussage des Bildes in engem Zusammenhang mit seinem Erregtheitszustand während des Entstehungsprozesses steht. Hemmungslos schildert Wais die gesellschaftliche Realität, sodass die psychologischen Gründe des Bildes erahnt und auf seelische Tiefen geschlossen werden können.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse