KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Walter Stöhrer

Ohne Titel, 1996
© Walter Stöhrer / VG Bild-Kunst, Bonn

Walter Stöhrer

Ohne Titel, 1996

Mischtechnik auf Leinwand
250 × 200 cm

verso signiert und datiert o. r.: W. Stöhrer 1996; auf einem Aufkleber beschriftet von fremder Hand
(STOEHRW/M 25)

Preis auf Anfrage
vorheriges Werk
17 / 21
nächstes Werk
Unten links ist eine Tuschezeichnung eingeklebt.
Literatur: Walter Stöhrer. Werkverzeichnis der Malerei 1957-1999, Berlin 2008, S. 465 (Kat.-Nr. 96.42)

Das titellose Gemälde von 1996 gehört zu den farbgewaltigsten Arbeiten Walter Stöhrers. Die opulenten Farbkaskaden in teils klaren, teils verwischten Gelb-, Rot- und Blautönen stehen im Widerstreit mit figurativen Zeichen – geisterhafte skurrile Kopfwesen –, die sich in der Beweglichkeit und Dynamik, auch in der Leichtigkeit über den Farbrausch erheben. Unten links ist eine Tuschezeichnung eingeklebt – als abstraktes Bild im Bild. Da Stöhrer meist realistische Darstellungen aus Fachzeitschriften mit erotischen, politischen oder künstlerischen Motiven in seine Gemälde collagierte, könnte dieses Bild-im-Bild-Thema auf einen programmatischen Charakter hinweisen, weshalb Stöhrer hier vielleicht auf einen Titel verzichtet hat, wie er auch ohne literarische Bezüge auskommt. Jedenfalls konzentriert sich Stöhrer hier auf rein malerische versus zeichnerische Mittel in einer exorbitanten Ausgewogenheit – trotz der hochgradig energetischen Wirkung.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram