KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
rosalie

Tristan V, 2005
© rosalie / rosalie

rosalie

Tristan V, 2005

verso signiert und datiert: rosalie 05
35 × 50 cm

(ROSAL/M 9)

€ 2.900
vorheriges Werk
34 / 48
nächstes Werk
In dieser Arbeit zitiert rosalie aus dem Schluss von Friedrich Hölderlins Roman »Hyperion«: »(…) ›Wie der Zwist der Liebenden, sind die Dissonanzen der Welt. Versöhnung ist mitten im Streit und alles Getrennte findet sich wieder. / Es scheiden und kehren im Herzen die Adern und einiges, ewiges, glühendes Leben ist Alles.‹ / So dacht ich. Nächstens mehr.«
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse