KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
Ralph Fleck

Kleiner Stapel 23/III (Aufsicht), 2018
© Ralph Fleck / VG Bild-Kunst, Bonn

Ralph Fleck

Kleiner Stapel 23/III (Aufsicht), 2018

Öl auf Leinwand
120 × 120 cm

verso signiert, datiert und betitelt
(FLECKR/M 84)

Preis auf Anfrage
vorheriges Werk
17 / 39
nächstes Werk
Ralph Fleck bekennt sich zur dinglichen Realität als Vorlage bzw. Quelle seiner Kunst, die ihn inspiriert – auch wenn er im Extremfall bei der Arbeit auf jeden konkreten Hinweis verzichtet. »Ich möchte keine Bilder aus dem hohlen Bauch heraus malen, Farbe verteilen und warten, bis es gut aussieht. Das ist mir zu zufällig.« So hatte er, wie bei allen seinen Büchermotiven – im Regal, als Stapel in der Seitenansicht oder wie bei seinem »Kleinen Stapel 23/III«, in der Aufsicht – reale Bücher vor Augen. Insbesondere bei den Darstellungen von der Seite oder von oben nähert sich Fleckt einer zen-buddhistischen Leere an, die aus dem Buch einen Denkraum in der Fläche macht. Das oberste Buch in dieser Arbeit zeigte tatsächlich auch ein ostasiatisches Motiv, das der Maler jedoch nur assoziativ umsetzte.

Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse