KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
Mélanie Lachièze-Rey

lücke, 2018
© Mélanie Lachièze-Rey / VG Bild-Kunst, Bonn

Mélanie Lachièze-Rey

lücke, 2018

Sperrholz, Leim, Spachtelmasse, Kunstharzlack
13,2 × 123 × 4 cm

(LACHCM/W 3)

€ 4.800
 
 
 
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Mélanie Lachièze-Rey über ihr Werk: "Meine Skulpturen aus Holz sind Volumen gewordene Linien; Linien, die sich ununterbrochen im Raum entwickeln. Schicht für Schicht werden sie aus geschnittenen, geleimt und genagelt aneinandergesetzten Furnierplatten gearbeitet, bis sie ihre jeweilige Stärke und Tiefe, ihre Bewegung und letztlich auch ihre Statik erreicht haben." Wenn Michelangelo der Meinung war, dass sich die Skulptur wie aus einem sinkenden Wasserspiegel selbst freigibt, so baut die Künstlerin ihre Form mit Bedacht auf, die meist einem gezeichneten Entwurf folgt, der in der plastischen Form neue Sinnschichten erhält: "Gegen jede Art von Monumentalität versuchen die Skulpturen – mit den jeweiligen Maß- und Größenverhältnissen ihrer Form – ein Feld der Intimität zu eröffnen, das den Raum als Ort der Begegnung mit dem Betrachter definiert." Unterstützt wird dieser Eindruck durch die teilweise Lackierung.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram