KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
Axel Anklam


Verfügbare Werke
Axel Anklam
Axel Anklam fotografiert von Tom Wagner, Berlin
1971geboren in Wriezen
1987-90Ausbildung zum Kunstschmied, 1993 Meistertitel
1998-2004Studium an der HfKD Burg Giebichenstein Halle, ab 2002 UdK Berlin
2003Hauptpreis im Skulpturenwettbewerb „Die neue Berolina“, Berlin
2006Meisterschülerpreis des Präsidenten der Universität der Künste, Berlin
Coburger Glaspreis, Coburg
Förderpreis Junge Kunst, Saarbrücken
2007/09Teilnahme an der 22./23. International Open Sculpture Competition, Ube, Japan
20081. Schwerter-Profile-Stahlkunst-Award, Schwerte
2009Stipendium Herrenhaus Edenkoben
2010Gastprofessur für Bildhauerei, ABK Stuttgart
9. Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Bildhauerei, Pulsnitz
Gerlinde Beck-Kunstpreis für Skulptur
Teilnahme an der Biennale Internazionale di Scultura della Regione Piemonte
20131. Preis Bundesministerium für Bildung und Forschung Berlin, Standort 3 in Zusammenarbeit mit Thomas Henninger
Teilnahme an der 55. La Biennale di Venezia, Palazzo Bembo, Venedig
1. Preis Bundesministerium für Bildung und Forschung Berlin, Standort 4 in Zusammenarbeit mit Thomas Henninger
20151. Preis KaB Justus-Liebig-Universität Gießen, Campus Veterinärmedizin in Zusammenarbeit mit Thomas Henninger
2017Preis der Akademie der Künste Berlin in der Sparte Bildende Kunst
 lebt und arbeitet in Berlin und Bad Freienwalde
 
 
 Einzelausstellungen (Auswahl)
 
2019Axel Anklam - Der Berg ruft, Galerie Schlichtenmaier, Stuttgart, Deutschland
Lichte Schatten, Schloss Neuenhagen, Bad Freienwalde, Deutschland
2018Lichte Schatten, Museum Art.Plus, Donaueschingen, Deutschland
Argos Fahrt, Dominohaus, Reutlingen, Deutschland
Anklam trifft Hauser, Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil, Deutschland
2017Schneeland, Kunstverein Reutlingen, Reutlingen, Deutschland
Im Dialog mit Muthesius, Sammlung Zebralla, Berlin, Deutschland
2016Lichter, Galerie am Rathaus und im Stadtraum Eschborn, Eschborn, Deutschland
The Clearing, Till Richter Museum, Buggenhagen, Deutschland
Der Schmied im Dorf, Museum Altranft, Bad Freienwalde, Deutschland
Licht und Gelände, Kunstkabinett, Regensburg, Deutschland
2015Kaskadenschaltung, IG Metall Gebäude, Berlin, Deutschland
ÜBER WASSER WINDE UND GEGENDEN, VITAMIN/Kunst:Projekte, Reutlingen, Deutschland
Lichter, Galerie am Klostersee, Kloster Lenin, Deutschland
2014WIDE, Kunstverein Kreis Gütersloh, Deutschland
2013Deutsche Werkstätten, Dresden-Hellerau, Deutschland
Masseneffekte, Altes Straßenbahndepot, Kunstsammlung Jena, Deutschland
Yokoo & Anklam, Japanisch-Deutsches Zentrum, Berlin, Deutschland
Guardini-Stifung, Berlin, Deutschland
2012Axel Anklam, Gehag Forum, Berlin, Deutschland
2011Luxplus, t27/ Kunstverein Neukölln, Berlin, Deutschland
2010Axel Anklam, Ernst-Rietschel-Museum, Pulsnitz
2009Parcours, arte TV, Straßburg, Frankreich
TOUR, Städtische Galerie, Offenburg, Deutschland
territory, Herrenhaus, Edenkoben, Deutschland
Parcours, Angermuseum, Erfurt, Deutschland
2008leuchten und strahlen, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen, Deutschland
Nach den Maschinen, Kleine Orangerie, Schloss Charlottenburg, Berlin, Deutschland
2006Brunnensex, Berlin, Deutschland
2001Industrie- und Handelskammer, Magdeburg, Deutschland
 
 
 Gruppenausstellungen (Auswahl)
 
2019Marking time – 25 Jahre Werkstättengalerie, Deutsche Werkstätten Hellerau, Dresden, Deutschland
postcard reloaded, Kunstraum Potsdam, Potsdam, Deutschland
Ein Monument für Wolfgang Neuss, Haus am Lützowplatz, Berlin, Deutschland
What’s up?,Galerie Schlichtenmaier, Stuttgart, Deutschland
2018Brandenburgischer Kunstpreis, Schloss Neuhardenberg, Neuhardenberg, Deutschland
Interventionen, Museum Reinickendorf, Berlin, Deutschland
Art & Sciences, Till Richter Museum, Buggenhagen, Deutschland
Junge Kunst - Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Kunstverein Wiligrad e.V. - Schloss Wiligrad, Wiligrad, Deutschland
2017Elevation / In den Tiefen der Oberfläche, Schloss Untergröningen, Deutschland
Saisoneröffnung, Till Richter Museum, Schloss Buggenhagen, Deutschland
Es ist nicht alles Gold was glänzt, Kulturamt/ Innenstadt, Pforzheim, Deutschland
Reflections, Marmorsaal Henkell & Co., Wiesbaden, Deutschland
2016Im Dialog mit Muthesius, Landhaus de Burlet, Berlin, Deutschland
Berlin Klondyke, Sammlung Dahlmann, Berlin, Deutschland
E-Motion, Marmorsaal Henkell & Co., Wiesbaden, Deutschland
Ein Kilo Federn, Palmengarten, Frankfurt am Main, Deutschland
2015Der besondere Blick, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen, Deutschland
Wo ist hier, Kunstverein, Reutlingen, Deutschland
Berlin Klondyke, Sammlung Dahlmann, Berlin, Deutschland
FRISCH AUS BERLIN, Stadtmuseum, Oldenburg, Deutschland
2014Stahlplastik in Deutschland - gestern und heute, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen, Deutschland
2013Personal Structures, 55th Int. Art Exhibition/ La Biennale die Venezia, Palazzo Bembo, Venedig, Italien
Rietschelpreisträger 1991-2013, Ostsächsische Kunsthalle, Pulsnitz, Deutschland
Berlin-Klondyke, Alte Baumwollspinnerei, Leipzig, Deutschland
2012Edge of Abstraction No. 1, Kunsthalle Frisch, Berlin, Deutschland
Edge of Abstraction No. 2, Kunsthalle Frisch, Berlin, Deutschland
Berlin-Klondyke, Kunstverein Pfaffenhofen, Pfaffenhofen, Deutschland
2011Abstract confusion, b-05, Montabaur/ Kunstverein, Ulm, Deutschland
Moraltarantula V, Zollamt Oberhafen, Hamburg, Deutschland
2010Wahlverwandschaften 2, Neues Museum, Klassik Stiftung, Weimar, Deutschland
Generationen, Kunsthalle Brennabor, Brandenburg, Deutschland
200923. Sculpture Biennale, Ube, Japan
Neun Arten von Gelände, Tape Modern, Berlin, Deutschland
2008Zeitblick. Ankäufe Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland 1998 – 2008, Martin-Gropius-Bau, Berlin, Deutschland
30 gegen 3 000 000. Skulptur und Malerei aus Berlin, Kulturforum, Schloß Holte-Stukenbrock, Deutschland
Neue Kunst in alten Gärten, Obergut Lenthe, Hannover, Deutschland
2007Die Macht des Dinglichen. Skulptur heute!, Georg Kolbe Museum, Berlin, Deutschland
Salzmond, Kunstraum Klosterkirche, Traunstein, Deutschland
2006Förderpreis Junge Kunst, Saarlandmuseum, Saarbrücken, Deutschland
Coburger Glaspreis, Museum für Modernes Glas, Coburg, Deutschland
2004Saraburi Modern Art Exhibition, Bangkok, Thailand
2003Die neue Berolina, Gendarmenmarkt, Berlin, Deutschland
2002Die Lichtung, Bad Freienwalde, Deutschland
One Piece or in Slices, World Glass Congress, Amsterdam, Niederlande
2001skulptur aktuell IV, Bielefeld, Deutschland
 
 
 Öffentliche Sammlungen
 
 Bundesministerium für Bildung und Forschung
 Neues Museum- Klassikstiftung Weimar
 Sammlung Zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland
 Europäisches Patentamt, München
 Botanischer Garten Saraburi, Bangkok / Thailand
 Sammlung Enzkreis Pforzheim
 Sennestadtverein e.V., Bielefeld
 Sammlung Frisch Berlin
Axel Anklam geht von Naturelementen aus, die er in eine abstrakte Bildsprache übersetzt. Ob es nun Bergmassive sind oder Naturgewalten, das Erlebnis ist elementar und damit für den Bildhauer grundsätzlich: Es geht also nicht um eine bestimmte Landschaft oder ein anderes bestimmtes Natur(vor)bild, die oder das es darzustellen gilt. Aus der Bergwand wird ein Relief mit eingeschnittenen Linien und leicht gefalteten Stahlblechen, aus Naturgöttinnen, die auf Verwandlung oder Bewegung hinweisen, werden Stahlgewebe, die ihre plastische Masse zugunsten einer unbeschreiblichen Leichtigkeit aufgeben. Darüber hinaus erschafft Anklam dreidimensionale Objekte, die der Natur autonome Raumkörper entgegen- oder besser: zur Seite stellen. Die Illusionen lässt dem Betrachter viel Spielraum, um die Arbeiten rein ästhetisch oder aber als Chiffren für die Gewalten und die konkrete Natur lesen zu können. 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Adresse
Instagram