Jürgen Brodwolf – Camill Leberer / Inszenierte Denk-Räume

Schwarzer Schuh
© Jürgen Brodwolf / VG Bild-Kunst, Bonn

Jürgen Brodwolf

Schwarzer Schuh, 1962

Objektkasten: Leder, Eisenblech, Tubenfigur mit Farbresten
45 × 40 × 9 cm

signiert und datiert oben auf dem Eisenkasten
(BRODWJ/S 1)

€ 12.000
vorheriges Werk
19 / 29
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Literatur: Ausst.Kat. Jürgen Brodwolf. Zuerst war die Figur und dann kommen die Werk. Galerie Schlichtenmaier 2002, Kat.Nr.4, Abb. S. 36

Jürgen Brodwolf fand im Jahre 1959 zu einem eigenen bildhauerischen Konzept. Mit seiner auf »Tubenfigur« getauften Kunstfigur siedelt sich seither jenseits traditioneller Material- und Formgebung an. Seine Lust am Experimentieren verweigert ihm jegliche Routine und Wiederholbarkeit, sodass er mit den Möglichkeiten der Kombination spielen kann, wie sie auch in der Objektarbeit »Schwarzer Schuh« von 1962 nachfühlbar ist. Durch Brodwolfs Hingabe zum szenischen Arrangieren und die dabei entstehenden kontextuellen Vermischungen entstehen immer neue Bedeutungsebenen, die dem aufmerksamen Betrachter, abhängig von persönlicher Weltsicht und Prägung, die vielfältigsten Assoziationsketten eröffnen können.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung


 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Youtube Kanal
Instagram
de | en