KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
Robert Schad

SIGALLE 2020
© Robert Schad / VG Bild-Kunst, Bonn

Robert Schad

SIGALLE 2020, 2020

Vierkantstahl massiv 45 Millimeter
58 × 88 × 30 cm

(SCHADR/S 49)

€ 14.000
vorheriges Werk
6 / 12
nächstes Werk
Teilen
Bild im Raum
Anfrage
Bild im Raum
Robert Schads Skulpturen aus massivem Vierkantstahl durchmessen den privaten und öffentlichen Raum, um Besitz von ihm zu ergreifen. Ausgehend von einer am Menschen orientierten Verhältnismäßigkeit, dank der wir seine Stahlelemente von 4,5 oder 6 cm Seitenbreite gerade noch gut umgreifen können –, sucht er die vollendete Form: in der Balance zwischen majestätischer Schwere und schwebender, ja tänzerischen Leichtigkeit. Die Rhythmik des aus zersägten Baustahlstäben zusammengeschweißten Materials macht aus den Räumen gestaltete Orte von bezaubernder Schönheit, der bewegende Eindruck vereint Statik und Kontemplation. Durch phantasiestrotzende Benennungen wie »Sigalle« macht der Bildhauer aus seinen raumgreifenden Zeichensetzungen Wesen von mythischer Präsenz, die uns, so Schad, Impulse geben, »um sich auf die Reise zu ihrer ureigenen Assoziationswelt zu machen«.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung


 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Youtube Kanal
Instagram
de | en